Skip to main content
DRK Mutter/Vater-Kind-Kur

Besucherregelung

Regelmäßig wird an uns von unseren Kurgästen der Wunsch herangetragen, den Partner, Vater oder andere Verwandte oder Bekannte in den Zimmern zu empfangen oder gar unterzubringen. Generell sind solche Besuche von den mit uns zusammenarbeitenden Versorgungsträgern untersagt. Unsere  Mutter-/Vater-Kind Einrichtung unterliegt den gesetzlichen Grundlagen des §24 und des §41 SGB V sowie den Qualitätsanforderungen des Müttergenesungswerkes. Basierend auf diesen Grundlagen können Besucher nicht in unserem Kurhaus übernachten, andernfalls würden wir uns einer Vertragsverletzung schuldig machen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre Angehörigen in nahe gelegenen Ferienwohnungen oder Pensionen unterzubringen. Die Touristinformation Jonsdorf zeigt auf ihrem Portal frei verfügbare Unterkünfte an.

Besuch können die Kurgäste am Sonnabend und Sonntag in unserer Einrichtung empfangen. Im Zeitraum von 14:30 bis 16:30 Uhr steht den Kurenden mit ihren Gästen unser Restaurant zur Verfügung. Eine Teilnahme der Besucher an den 3 Hauptmahlzeiten ist aus qualitätssichernden sowie therapeutischen Gründen nicht möglich. Innerhalb der Woche, auch an Feiertagen, ist kein Besuch gestattet, da die Kurgäste an einer stationären präventiven Vorsorgemaßnahme teilnehmen und Therapieziele und deren Realisierung sicherzustellen sind.