Zum Hauptinhalt springen
Haus am Jonsberg
DRK Mutter/Vater-Kind-Kur

Gästebuch

Claudia mit Anna und Amelie
01.04.2021

Unsere Kur vom 09.03. - 30.03.2021

Hallo gesamtes liebes Team vom Haus in Jonsberg,
es war ein wunderschöner Kuraufenthalt bei Euch. Es hat wahnsinnigen Spass gemacht und Euer Team war so herzlich und freundlich. Die Morgenrunden, dei Wanderungen und auch alle anderen Programme taten richtig gut. Meinen Kindern hat es auch total gut gefallen, viele Grüße auch nochmal an die Kindereinrichtung "Schmetterling" und ans Restaurant mit dem leckerem Eis.
Vielen Dank, dass wir diese Zeit bei Euch verbringen konnten und wir kommen hoffentlich nochmal in den Genuss zu Euch zu kommen.

Viele Grüße

Doreen mit Sebastian
18.09.2019

Kuraufenthalt vom 27.08- 17.09.2019 - Eine unvergessene wundervolle Zeit

Schon 1 Tag wieder zu Hause, schon denken wir wieder an die schöne Zeit bei Euch zurück. Wir vermissen das jetzt schon! Es gab nie etwas zu meckern ,ob beim Zimmer, das leckere Essen, die super Freundlichkeit des Personals, waren auch immer stets hilfsbereit, geben sich immer  Mühe, dass es den Gästen im Hause sehr gut geht bzw. sich sehr wohlfühlen konnten!! Für die Gäste wurde sich auch immer viel Zeit genommen und dessen Wünsche wurden immer entgegen genommen!! Man hatte sich immer auf die Morgenrunde sehr gefreut. Die Kinderbetreuung im Kinderhaus waren auch sehr top, und nett!! Die Gruppe war auch super!! Also wir werden in paar Jahren nochmal kommen, das steht jetzt schon fest! :-)  DANKE FÜR DIE WUNDERVOLLE ZEIT!!!

Unsere Kur im August/September 2018

Liebes Team vom Haus am Jonsberg,
wir denken soooo gerne an die Zeit bei euch zurück! Es hat uns sehr sehr gut getan.
Wir haben uns im Haus und auf dem Gelände sehr wohl gefühlt. Die Kinder (5 Jahre alt) waren gerne im Kiga und auf dem Spielplatz im Hof, wir haben lecker gegessen und wurden nett beschäftigt. Sehr gut fand ich auch die Auswahl an alternativen Angeboten wie die Homöopathin, Yoga, etc.
Die Angestellten waren allesamt sehr sympathisch und zugänglich, sogar ein Lagerfeuer und eine kleine Nachtwanderung hat man mit uns gemacht...
 Zusammen sind die Kinder und ich viel in der Umgebung gewandert, haben die größten Kuchenstücke der Welt verputzt, waren mehrmals auf der Burg in Oybin und sind mit den Füßen in glasklaren Bergflüsschen geplantscht. Mir wurde die Zeit genehmigt, viel viel mit meinen Kindern zusammenzusein, das war für mich sehr wichtig! Danke vielmals!
Die Kinder fragen ganz oft, wann wir wieder nach Jonsdorf kommen dürfen und das sie dann gerne noch länger dort bleiben möchten ;) Ich hoffe sehr, dass wir noch einmal die Möglichkeit bekommen.
Herzliche Grüße von Carlotta, Lukas und Doreen :)

Franziska Langer
15.02.2019

Wir waren mehr als begeistert

Hallo liebes Team,
wir waren im Sommer 2018 bei euch und es war mega klasse gewesen. Zum Glück haben wir eine dufte Truppe erwischt ;) Besondere Grüsse gehen an Frau Tannert und Frau Schubert. Ich hoffe sehr, dass ich noch einmal in den Genuss komme, 3 erholsame Wochen bei euch zu verbringen.
Lg Grüsse Franzi und Marie aus Dresden

Eveline und Max Luca Gehrmann
21.12.2018

Kur vom 18.09. - 09.10.2018

Liebes Team in Jonsdorf,
wir möchten noch einmal vielen Dank sagen für die schöne Zeit in Jonsdorf. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes Jahr 2019. 
Eveline und Max Luca

DRK Aue-Schwarzenberg
19.10.2018

Ihr Kuraufenthalt

Wir wünschen allen Muttis und Vatis und ihren Kindern einen erholsamen Aufenthalt im "Haus am Jonsberg"

Familie Morgner
28.04.2018

"+"
Gepflegtes Haus.
Die Hausdamen halten es toll sauber, trotz der vielen kleinen Dreckspatzen vor Ort ;)
Super nettes und zuvorkommendes Servicepersonal.
Gutes Essen.
Umgebung ist super zum Entspannen, Wandern und Erkunden mit Kindern.
Angebot für Muttis und Vatis (Massage, Sport, Physio, Kreatives,...) ist gut geplant, damit es nicht in "Stress" ausartet.

"-"
Spielplatz für die Großen müsste mal erneuert werden...
Schwimmbad ist fast schon ein bisschen langweilig für die Kids, da es eigentlich nur ein Sportbecken ist (Kein Wasserspiel, keine Rutsche o.ä.)...
Angebote zur Selbsthilfe in Erziehungsfragen haben mir gefehlt.
Strikte Geschlechtertrennung bei den Seminaren/ Veranstaltungen ist schade (wird vom Müttergenesungswerk vorgeschrieben), da es den Einen doch bestimmt interessiert, wie es der Andere sieht...

Familie Ulrich mit Lio und Finja
27.02.2018

29.01-19.02.2018

Vielen lieben Dank für alles. Es war eine sehr schöne Kur auch sehr erholsam. Das Personal einfach Klasse, wir vermissen es sehr. Wir würden immer wieder zu euch kommen. Danke für alles. ❤️❤️❤️

Gästebucheinträge nach Jahren sortiert: